Ruderclub Hamm von 1890 e.V.
 

Onlinebuchung Tennishalle
 
» Berichte-Archiv

News

«« « Seite 1 von 90 » »»

Fünf Siege für die Hammer Masters-Ruderer in Bremen   13.05.2022

Gleich fünf Siege für den Ruderclub im Einer, Vierer ohne Steuermann und Achter errangen die Hammer Masters Ruderer auf der 115. großen Bremer Ruderregatta.

Zum Auftakt gewannen am Samstag bei besten Bedingungen Michael Krakor, Thorsten Bekendorf und Ulrich Horbach gemeinsam mit Ihrem Ruderkameraden Andreas Odenkirchen vom RV Datteln den Vierer ohne Ihrer Altersklasse E. Nachmittags ging es dann in dieser Besetzung zusammen mit Gregor Wellie und Tobias Norkowski sowie den Ruderkameraden Andreas und Joachim Henkel vom RV Waltrop und dem Steuermann Sven Breitenbach (Ruderclub am Baldeneysee) im Männer Masters Achter AK E auf dem Werdersee an den Startponton. Am Ende stand ein souveräner Start-Ziel-Sieg gegen zwei Bremer Renngemeinschaften. In gleicher Besetzung konnten die genannten Mannschaften sich auch am Sonntag durchsetzen und am Siegersteg anlegen.

Eine herausragende Leistung zeigte zudem Sebastian Kneffel im Einer der Altersklasse C. Sebastian fuhr am Sonntag ein überragendes Rennen und wurde mit deutlichem Abstand Sieger seiner AK.



[ Bericht lesen

Johanna Kneffel vom RC Hamm überzeugt im NRW-Vierer in München   13.05.2022

Nach den guten Ergebnissen auf dem Kleinboottest im Zweier ohne Stf. stand für Johanna Kneffel vom RC Hamm am Wochenende die 1. Internationale Junioren-Regatta auf der Olympia-Regattastrecke in München im Regattakalender. Die Spitzenboote aus Deutschland stellen sich bei diesem Frühtest für eine echte Standortbestimmung der internationalen Konkurrenz aus dem europäischen Ausland. Leider mussten die Starts im ungesteuerten Zweier aufgrund einer Verletzung der Münsteraner Partnerin von Johanna Kneffel abgesagt werden. So galt die Konzentration dem neu zusammen gestellten Vierer des Team NRW mit Ruderinnen aus Dortmund, Honnef und Osnabrück. Trotz der Umbesetzung konnte die Mannschaft überzeugen. Im ersten Vorlauf kämpfte das NRW-Boot mit dem polnischen Vierer um den Einzug in den A-Lauf, der aber von beiden Booten knapp verpasst wurde. Im B-Lauf sahen sich die Mannschaften dann wieder. In einem spannenden Bord-an-Bord-Kampf setzten sich die polnischen Juniorinnen knapp mit 0,54 Sek. vor dem NRW-Boot durch, gefolgt mit einer halben Bootslänge vom österreichischen Vierer. Mit dem 2.Platz war die Renngemeinschaft mit Johanna Kneffel sehr zufrieden und bewies ihre Konkurrenzfähigkeit eindrucksvoll. In einem weiteren Rennen errang die Crew einen 5. Platz.


[ Bericht lesen

Erfolgreiche Teilnahme der RC-Athletin Johanna Kneffel im Riemen-Zweier ohne Steuermann an den deutschen Kleinbootmeisterschaften in Krefeld   12.05.2022

Am vergangenen Wochenende stand für die nationale Ruderelite die erste nationale Meisterschaft auf der Agenda. Neben Meisterehren ging es für die Athletinnen und Athleten um eine erste Leistungsüberprüfung im nationalen Wettbewerb. Die hier erreichten Platzierungen bilden die Grundlage für die Besetzung der nationalen Großboote im Vierer und Achter.


[ Bericht lesen

Premiere am RC Hamm - Lipperegatta und Osterfeuer   25.04.2022

Erstmalig organisierte die Vereinsjugend am Samstag neben dem traditionellen Osterfeuer eine vereinsinterne Regatta auf der Lippe. Bei bestem Frühlingswetter galt es für acht Mannschaften, in Doppelvierern die Strecke von der Fährstraßenbrücke bis zum Vereinssteg schnellstmöglich zu rudern. Für die beiden zeitschnellsten Boote ging es anschließend in einem Sprintrennen um den Gesamtsieg. Hier konnte sich das Boot der Vereinsjugend knapp gegenüber dem Vierer des Vorstands durchsetzen.

Bei Bier, Bratwurst und Musik wurde anschließend das Osterfeuer entzündet. So konnte ein fantastischer Tag am wärmenden Feuer gesellig ausklingen.


[ Bericht lesen

Erste Standortbestimmung für Ruderclub Junioren in Oberhausen   10.04.2022

Bei der Langstrecken Regatta in Oberhausen bot sich den U17 Junioren des Ruderclubs die Möglichkeit einer ersten Standortbestimmung. Im Schatten des Gasometers galt es bei starkem Schiebewind und ansonsten guten Bedingungen technisch anspruchsvolle sechs Kilometer in Kleinbooten zu rudern. Hierbei zeigten Julius Liesegang und Paul Dörnemann, Lasse Kneffel und Simon Norkowski im Doppelzweier sowie Lea Mies im Juniorinnen Einer auf dem Rhein-Herne-Kanal vielversprechende Leistungen.


[ Bericht lesen

«« « Seite 1 von 90 » »»