Ruderclub Hamm von 1890 e.V.
 

Onlinebuchung Tennishalle
 
» Berichte-Archiv

News

Rudern und Reibekuchen   25.09.2019

Am vergangenen Wochenende machte sich eine große Abordnung des RC Hamm auf zur 38. Krefelder Ruderregatta am Elfrather See.

Dabei hat der RC Hamm mit 15 Sportlern sämtliche Altersklassen des Rudersports besetzt von den Kinderruderern über Junioren und Senioren bis hin zu den Masters, wie im Rudersport sämtliche Regattaaktiven jenseits der 27 Jahre genannt werden.



Diese Regatta zum Ende der Wettkampfsaison hin erfreut sich nicht zuletzt deshalb so großer Beliebtheit, weil der gastgebende Regattaverein Niederrhein eine besondere kulinarische Tradition zur Versorgung der Athleten pflegt.

Von einer Schar Freiwilliger werden vor Ort eimerweise so viele Kartoffeln geschält, geraspelt und frische Reibekuchen gebacken, bis auch der letzte Leistungssportler nach getaner Arbeit gestärkt den Heimweg antritt.

Angesichts dieser Perspektive haben sich sich dann auch alle Hammenser Athletinnen und Athleten hochmotiviert an die Arbeit und Trainerin Katrin Rutschow – Stomporowski viel Freude mit guten Platzierungen gemacht.

Bei den Kindern lieferten sich Jette Rothermund, Lasse Kneffel, Tom Wanken, Felix Müller, Julius Liesegang und Joris Pauw unter etwas widrigen, weil windigen Bedingungen spannende Rennen.

Jette Rothermund glänzte dabei mit drei 2. Plätzen und Lasse Kneffel mit einem 1. und einem 2. Platz im Einer.

Bei den Junioren starteten Alexandra Heinrich und Johanna Kneffel, die sich an beiden Tagen die Goldmedaille im Einer sichern konnte, nebst ihrer männlichen Kollegen Finn Olshof , Henrik und Janis Müller.

Laurin Sarkander ging bei den Männern mit seinem Einer an den Start und stieg dann mit Olshof und den Gebrüdern Müller noch in den Vierer, wo sie sich einen achtbaren 3. Platz erkämpften.
Die beiden mitgereisten Mastersruderer Sebastian Kneffel und Nepomuk Walther – Otto konnten sich in ihrem Feld sehr gut behaupten, indem sie die die Konkurrenz im Zweier auf die Plätze verwiesen.

So haben sich alle Beteiligten ihre Ration Reibekuchen verdient und eine erfolgreiche Regatta unter der Fahne des RC Hamm absolviert. 

zurück zur News-Übersicht