Ruderclub Hamm von 1890 e.V.
 

Onlinebuchung Tennishalle
 
» News
» Berichte-Archiv
» Termine
» Ansprechpartner
» Training
» Ruderfibel
» Ruderbundesliga

News - Rudern

Zweiter Platz bei Internationaler Langstreckenregatta   14.02.2019

Durch den Sieg bei der Langstrecke des Nordrhein-Westfälischen Ruderverbandes Anfang Dezember hatte sich Janis Müller vom Ruderclub Hamm zusammen mit seinem Zweierpartner Yannik Brink aus Minden einen Platz im vorläufigen Achter des Team NRW gesichert. Mit diesem Auswahl-Achter ging es für den Hammer Sportler am nun zur Internationalen Langstreckenregatta in die Olympiastadt Turin. Bereits am Freitag reiste die Mannschaft an, um sich an das Vorort bereitgestellte Boot zu gewöhnen und die Strecke kennenzulernen.


Am Samstag gab es dann die ersten beiden Trainigseinheiten auf dem Po. Aufgrund eines ausgefallenen Trainingswochenendes zwei Wochen zuvor, saß die Mannschaft zum ersten Mal in dieser Kombination im Boot.

Am Sonntag stand das Rennen auf dem fünf Kilometer langen Kurs auf dem Fluss Po nahe der Turiner Innenstadt an. Bei guten Bedingungen gelang es dem Achter schnell zusammenzufinden und einen gemeinsamen Rhythmus zu finden. Besonders auf den harten letzten beiden Kilometern konnte die Mannschaft das Tempo hoch halten und mit einem Endspurt über die letzten 500 Meter die wertvolle Silber-Medaille erringen. Dabei wurde das Team NRW lediglich vom Boot der italienischen Junioren-Nationalmannschaft geschlagen und ließ viele hochklassig besetzte Boote hinter sich und so war das Wochenende sportlich ein voller Erfolg.

zurück zur News-Übersicht