Ruderclub Hamm von 1890 e.V.
 

Onlinebuchung Tennishalle
 
» News
» Berichte-Archiv
» Termine
» Jugend
» Halle
» Teams
» Turniere
» Vorstand

News - Tennis

Hammer Tennis-Jugend-Stadtmeisterschaften 2017   30.07.2017

Nur insgesamt 25 Kinder und Jugendliche hatten sich in diesem Jahr gemeldet, um die diesjährigen Stadtmeister der Stadt Hamm im Rahmen des traditionellen Hammer Turn- und Spielfestes in zehn Turnierklassen zu ermitteln. Während bei den Jungen immerhin in den Turnierklassen U12, U14 und U18 ausreichend Spieler für die Ausrichtung eines Turniers vorhanden waren, konnte diesmal mangels ausreichender Meldungen kein einziger Mädchenwettbewerb durchgeführt werden.


Im gemischt ausgetragenen U10-Midcourt-Wettbewerb erreichte Nina Strahberger (Hammer SC) als einzige weibliche Teilnehmerin des Turniers den zweiten Platz vor Niklas Kuberka (BW Rhynern). Stadtmeister wurde ungeschlagen Jan-Jonas Baumgärtel (TC Bockum-Hövel). 
 
Die Spiele der U12-Jungen wurden beim TuS 59 ausgerichtet.
Linus-Johan Sparding (Hammer SC) bestätigte seine Favoritenrolle bei seinem 6:3 6:1 im Endspiel gegen Tom Kraus (VfL Mark). Das kleine Finale gewann Till Schröer (VfL Mark) mit 2:6 6:2 10:5 gegen Florian Wettlaufer (BW Rhynern). 
 
Die Turnierspiele der älteren Jungenklassen wurden beim Ruderclub ausgetragen.
 
Den U14-Wettbewerb bei den Jungen gewann Jonathan Sattler (Ruderclub) gegen Jesse Löscher (HTC) mit 7:5 und 6:1. Gemeinsame Dritte wurden Julius Böcker (TuS 59) und Knut Nierhaus. Im Nebenrundenendspiel behielt Robin Kaufmann (Hammer SC) gegen Finn Pannewig (VfL Mark) mit 7:5 und 6:3 die Oberhand.
 
Vier Teilnehmer spielten bei den Jungen U18 im Modus "Jeder gegen Jeder", um den Stadtmeister zu ermittelt. Im letzten Turnierspiel kam es zwischen den bis dahin ungeschlagenen Konstantin Sattler (Ruderclub) und Mats Holtmann (HTC) zur entscheidenden Paarung, die der Ruderclub-Akteur hauchdünn mit 4:6 6:4 10:6 für sich entscheiden konnte. Dritter wurde Leonard Sattler (Ruderclub).

zurück zur News-Übersicht