Ruderclub Hamm von 1890 e.V.
 

Onlinebuchung Tennishalle
 
» Berichte-Archiv

News

«« « Seite 1 von 84 » »»

Lea Rauße im Einer erfolgreich auf Bundesebene in München   13.09.2019

Beim NRW-Landesvergleich hatte sich Lea Rauße vom Ruderclub Hamm bereits in packenden Rennen die Fahrkarte zum 51. Bundeswettbewerb in München erkämpft (der WA berichtete) und fieberte nun dem 07.09.19 entgegen. An diesem Tag sollten die ersten Wettkämpfe der 1.080 Athletinnen und Athleten aus allen Bundesländern auf der Olympiastrecke von 1972 in München beginnen. Der Bundeswettbewerb ist in drei verschiedene Sportwettbewerbe unterteilt. Bei der Langstrecke werden 3.000 Meter und bei der Bundesregatta 1.000 Meter gerudert. Beim Allgemeinen Sportwettbewerb werden jugendgemäße Spiel- und Wettkampfformen absolviert.



[ Bericht lesen

Regatta in Werder am 7. und 8. September 2019   12.09.2019

Verfasst von Janis Müller:

Zum Auftakt der Herbstsaison gingen die Sportler des Ruderclub Hamm am vergangenen Wochenende im brandenburgischen Werder an der Havel an der Start. Auf der 1000- und der 500-Meter Distanz wurden zahlreiche Siege eingefahren.
Besonders erfolgreich bei den Junioren waren dabei Johanna Kneffel und Annika Bomholt. Mit zwei Siegen gemeinsam im Doppelzweier und einem weiteren Erfolg in ihren jeweiligen Einer-Rennen setzten die beiden jungen Hammerinnen ein Ausrufezeichen hinsichtlich der anstehenden Regatten.
Dazu kam sowohl bei Annika Bomholt, als auch bei Johanna Kneffel, noch ein weiterer zweiter Platz im Einer.
Im Juniorenbereich konnten ebenfalls Finn Olshof und Janis Müller Siege feiern. Janis Müller siegte im Einer über 1000 Meter, während Finn Olshof sein 500 Meter Rennen gewann.
Henrik Müller verpasste im Einer, sowie im Doppelzweier mit Finn Olshof, mit dem jeweils zweiten Platz nur knapp weitere Erfolg.
Sehr zufrieden sein konnte Alexandra Heinrichs, die bei ihrem ersten Start bei einer Herbstregatta einen zweiten und einen dritten Platz erreichte.



[ Bericht lesen

Vizeweltmeisterin   18.08.2019

Die 17jährige Lene Mührs, die mit 8 Jahren beim RC Hamm das rudern erlernte und bis zu ihrem 15 Lebensjahr sehr erfolgreich für den Club startete ist am 11.08.2019 auf dem Seaforest Waterway in der Bucht von Tokio/Japan mit dem weiblichen Flaggschiff des DRV, den JW 8+ in beeindruckender Manier Vizeweltmeisterin hinter China geworden.

Lene wechselte Anfang 2018 fast zeitgleich mit der Entscheidung ihres damaligen Trainers Dieter Müller in den Ruhestand einzutreten ihren Trainingsort und zog in das Sportinternat des Helmholtzgymnasiums Essen. Kurz darauf entschied sie sich, der Kettwiger Rudergesellschaft beizutreten, um einen reibungslosen Trainingsbetrieb zu gewährleisten. Mitglied des RC Hamm ist Lene aber geblieben.


[ Bericht lesen

Bericht über die Deutschen Juniorenmeisterschaften 2019   26.06.2019

Geschrieben von Janis Müller

Mit den Deutschen Meisterschaften der Junioren fand am vergangenen Wochenende der Saisonhöhepunkt für die Sportler des Ruderclub Hamm statt.
In vier verschiedenen Bootsklassen waren die Hammer Ruderer vertreten.
Annika Bomholt und Johanna Kneffel starteten im Doppelvierer mit Steuermann der Altersklasse B (U17), Finn Olshof und Henrik Müller im Doppelzweier in der Altersklasse A (U19) und Janis Müller im Zweier ohne Steuermann und Achter, ebenfalls bei den A-Junioren.



[ Bericht lesen

Durchwachsene Ergebnisse in Bochum/Witten   18.06.2019

Am vergangenen Pfingstwochenende trafen sich die Nachwuchsruderer aus NRW bei teils widrigen Wetterverhältnissen zum Landenentscheid in Bochum/Witten.
Am extrem windigen Samstag wurden die 3000m Langstrecke gefahren und die Gewinner für den ersten Zusatzwettbewerb gesucht. Am Sonntag folgten dann die 1000 mtr Strecke und der Zusatzwettbewerb Nr. 2.



[ Bericht lesen

«« « Seite 1 von 84 » »»